Zweitmeinungsverfahren

Zweitmeinungsverfahren

Als Zweitmeinungsverfahren wird die Überprüfung einer OP-Indikation
durch eine unabhängige Instanz bezeichnet.

In der aktuellen Presse wird häufig von überflüssigen Operationen berichtet.
Dies führt zu einer Verunsicherung vieler Patienten:
· Ist die ausgesprochene Empfehlung korrekt?
· Muss ich wirklich unbedingt operiert werden?
· Was passiert, wenn ich die empfohlene Operation nicht durchführen lasse?

Persönliche Beratung

Wir sichten und prüfen für Sie gerne Ihre vorliegenden Unterlagen.
Gegebenenfalls werden wir zusätzlich erforderliche Untersuchungen durchführen
oder veranlassen.
Die Beratung kann vor operativen Eingriffen im Bereich unseres Schwerpunktes
Endoprothetik der großen Gelenke erfolgen.









 


Linie

© 2018 · Gemeinschaftspraxis für Orthopädie · Uhlandstr. 9 · 40237 Düsseldorf · Telefon 0211 - 52 855 700