Rheumatologie

Rheumatologie

Rheuma ist der Überbegriff für Erkrankungen, die an den Bewegungsorganen, dem Bindegewebe sowie den Gefäßen auftreten und fast immer mit Schmerzen und häufig mit Bewegungseinschränkungen verbunden sind.
Rheumatische Symptome sind zahlreich und vielschichtig. Mit seinen mehr als 400 verschiedenen Krankheitsbildern ist die Erkrankung häufig schwer zu erkennen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie ist die schnelle und eindeutige Diagnose.

Vier große Hauptgruppen werden unterschieden:
· Entzündlich-rheumatische Erkrankungen
  (z. B. Rheumatoide Arthritis, Morbus Bechterew, Psoriasisarthritis, Polymyalgia rheumatica)
· Degenerative Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen (z. B. Arthrose)
· Weichteilrheumatismus (z. B. Fibromyalgie)
· Stoffwechselerkrankungen mit rheumatischen Beschwerden (z. B. Gicht)

Dr. van Emden und Dr. Wille besitzen rheumatologische Zusatzqualifikationen und unterstützen Sie mit einer zielgerichteten Diagnostik und Therapie, auch in enger Kooperation mit internistisch-rheumatologischen Fachärzten.


Linie

© 2018 · Gemeinschaftspraxis für Orthopädie · Uhlandstr. 9 · 40237 Düsseldorf · Telefon 0211 - 52 855 700