Osteopathie

Osteopathie

Das Wort Osteopathie stammt aus dem Griechischen und bedeutet:
Osteon = Knochen und pathos = Leiden.
Die Osteopathie ist ein überwiegend manuelles Diagnose- und Behandlungskonzept,
das auf den amerikanischen Arzt Taylor Still aus der Mitte des 19. Jahrhunderts zurückgeht.
Es handelt sich um eine ganzheitliche medizinische Behandlungsmethode, die Selbstheilungskräfte anregt und unterstützt, um so zu einer langfristigen Reduktion der Beschwerden zu führen.

Die ärztliche Osteopathie wird bei folgenden Kranheitsbildern erfolgreich eingesetzt:

· Blockaden der Wirbelsäule und Extremitätengelenke
· Tinnitus
· Kopfschmerz
· Nackenschmerz
· Schwindel
· Rückenschmerz
· Seh- und Hörstörungen ausgelöst durch die Halswirbelsäule
· Myofasciale Schmerzsyndrome

Die osteopathische Behandlung in unserer Praxis erfolgt durch Fachärztin Frau Panke.





























Linie

© 2018 · Gemeinschaftspraxis für Orthopädie · Uhlandstr. 9 · 40237 Düsseldorf · Telefon 0211 - 52 855 700